Reiseversicherung
Unser Top-Angebot

Reisegepäckversicherung

Errechnen Sie jetzt das günstigste Paket für Ihre Reisegepäckversicherung mit unserem Angebotsrechner!

Wenn das Gepäck verloren geht

Immer wieder kommt es vor, dass Reisende am Zielflughafen vergeblich auf ihren Koffer warten. Oft stellt sich dann heraus, dass sich der Koffer nicht im Flugzeug befand und zumindest während des Ferienaufenthaltes wird er auch nicht mehr aufgefunden. Es kommt aber auch vor, dass der Koffer beim Verladen so stark beschädigt wurde, dass das Gepäck nicht mehr vollständig oder beschädigt am Urlaubsort eintrifft. Aber nicht nur, wer mit dem Flugzeug reist, kann sein Reisegepäck verlieren. Reisegepäck wird aus Autos oder in Hotels gestohlen oder durch einen Unfall so stark beschädigt, dass es unbrauchbar ist. Beschädigung oder Zerstörung des Reisegepäcks durch Feuer, Sturm, Hagel, Vulkanausbruch, Schneedruck, Hochwasser oder Lawinen sowie Erdrutsche oder Erdbeben sind ebenfalls durch die Reisegepäckversicherung abgesichert. In all diesen Fällen ersetzt die Reisegepäckversicherung zumindest anteilig den entstandenen Schaden. Eine wichtige Voraussetzung für den Ersatz des Schadens am Reisegepäck ist ein sachgemäßer Umgang mit den Gegenständen. Sie müssen verschlossen aufbewahrt werden, um einen Diebstahl zu vermeiden.

 

Im Leistungsumfang der Reisegepäckversicherung ist der Ersatz des typischen persönlichen Reisegepäcks enthalten. Dazu zählen Kleidung und Wäsche sowie mitgeführte Geschenke und Reiseandenken bis zu einem in den Versicherungsbedingungen festgelegten Höchstwert. Geld und Wertpapiere, motorbetriebene Fahrzeuge, Waffen sowie Schäden, die bei bestimmungsgemäßem Gebrauch an Sportgeräten entstehen, sind nicht im Rahmen einer Reisegepäckversicherung abgesichert. Für Video- und Fotokameras  sowie Schmuck leistet die Reisegepäckversicherung Ersatz nur in einem vertraglich festgelegten Umfang, in der Regel bis zu einem Höchstbetrag von fünfzig Prozent der Versicherungssumme. Wurden derart wertvolle Gegenstände als Gepäck aufgegeben, sind sie von der Erstattung ausgeschlossen. Auch der Erstattungsbetrag für Computer und andere elektronische Geräte sowie Brillen und medizinische Hilfsmittel ist auf einen anteiligen Höchstbetrag reduziert.

 

Die Höhe des Versicherungsbeitrags zur Reisegepäckversicherung ist von der vereinbarten Versicherungssumme und der Reisedauer abhängig. Unabhängig vom entstandenen Schaden erbringt die Reisegepäckversicherung Leistungen nur bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.  Der räumliche Geltungsbereich der Reisegepäckversicherung ist grundsätzlich weltweit. Die Versicherung kann für Pauschalreisen und Individualreisen und unabhängig von der Reise- und Unterkunftart abgeschlossen werden. Eine Selbstbeteiligung ist bei Reisegepäckversicherungen nicht üblich. Um die Leistung der Versicherung in Anspruch nehmen zu können, muss eine schriftliche Bestätigung des Beförderungsunternehmens oder der Reiseleitung vorgelegt werden. Im Fall eines Diebstahls ist eine Anzeige bei der örtlichen Polizei erforderlich. Der Versicherung muss eine Durchschrift des Anzeigeprotokolls ausgehändigt werden.